KDFB

„Komm mit und sei unsere Weggefährtin“

Teilnehmerinnen Meditative Wanderung 2018

Dieser Einladung des Diözesanverbands Freiburg sind 39 Frauen gefolgt und erlebten bei herrlichstem Wanderwetter zwei beeindruckende Tage. Die meditativen Wanderungen rund um Schweighausen wurden mit großartigen Ausblicken über den Schwarzwald bis in die Vogesen zu einem einmaligen Erlebnis. Auf den Themenwegen des Achat- und Erdgeschichtenwegs auf dem Geisberg konnten die Teilnehmerinnen die wertvollen Schätze der Natur und die Entstehung unserer Erde, sowie die markante Grenzregion Alemannorum erfahren.

Begleitet wurde die Wanderung von spirituellen Impulsen, einer Lichterandacht in der Annakapelle und dem Abschluss in der Kniesteinkapelle.

Die Freude und Herzlichkeit beim Verabschieden waren Zeichen der Anerkennung und Dankbarkeit für die Organisatorinnen und hier vor allem dem ZV Schweighausen.

Monika Halder

Frauenbundtag mit Stadtführung Baden-Baden

Teilnehmerinnen am Frauenbundtag Nord 2018 in Baden-Baden
eilnehmerinnen Frauenbundtag Baden-Baden 2018

Auch die Frauenbundfrauen, die nach Baden-Baden gekommen sind, konnten sich mit Pfarrerin Schneider-Riede dem Thema Ökumene widmen. Nach dem Mittagessen begeisterte Gisela Plätzer die interessierten Frauen mit der Führung durch die Kurstadt Baden-Baden „Auf den Spuren des römisch-kaiserlichen Bads „aquae aurelia“ und der Sommerhauptstadt Europas „la capitale d’e`te“.

Doris Seiberling

"In neugieriger Offenheit begegnen"

Teilnehmerinnen am Frauenbundtag Süd 2018 in Freiburg
Gruppenbild der Teilnehmerinnen am Frauenbundtag Süd in Freiburg

empfiehlt die evangelische Theologin Susanne Schneider-Riede in ihrem Referat "Einsichten und Aussichten für die Ökumene" am Frauenbundtag Süd des Diözesanverbandes Freiburg am 09.06.2018. Pfarrerin Schneider-Riede blickte auf ihren eigenen Weg und ließ die Frauenbundfrauen von ihren Erfahrungen mit "evangelisch und katholisch" berichten. Nach dem interessanten Vortag und regem Austausch besuchten die Frauen am Nachmittag unter fachkundiger Führung das Münster „Unserer Lieben Frau“ in Freiburg. Das im romanischen und gotischen Stil erbaute Meisterwerk zeigt 123 verschiedene Mariendarstellungen sowie zahlreiche weitere Werke zu bedeutenden Frauen. 

Ruth Döbele