KDFB

Doris Seiberling zur Diözesanvorsitzenden des Diözesanverbandes Freiburg wiedergewählt

Neu- bzw. wiedergewählt wurden in den Diözesanvorstand:
v.l.n.r. Johanna Blasel, Daniela Krause, Doris Seiberling, Ingrid Weinmann, Bettina Wittmer, Maria Schmutz, Daniela Heß, Monika Hölzl, Irmgard Sieb

Die bisherige Vorsitzende im Katholischen Deutschen Frauenbund Diözesanverband Freiburg e. V., Doris Seiberling aus Gernsbach, wurde in der Delegiertenversammlung am 11.09.2021 einstimmig für weiteere vier Jahre zur Vorsitzenden gewählt. Die neue Stellvertreterin ist Daniela Krause. Wiedergewählt wurden Irmgard Sieb (jetzt Schatzmeisterin), Maria Schmutz (Schriftführerin), Johanna Blasel, Monika Hölzl und Ingrid Weinmann (Beisitzerinnen). Neue Beisitzerin ist Daniela Heß. Neu gewählt wurde die Geistliche Beirätin Bettina Wittmer.

Diözesanvorstand

Doris Seiberling, Diözesanvorsitzende
Daniela Krause, stellvertretende Diözesanvorsitzende
Irmgard Sieb, Schatzmeisterin
Maria Schmutz, Schriftführerin
Johanna Blasel, Beisitzerin
Monika Hölzl,
Beisitzerin
Ingrid Weinmann, Beisitzerin
Daniela Heß,
Beisitzerin

Hier können Sie sich das
Jahresprogramm 2021
herunterladen